Mehr Raum

 

„Herr M., Geschäftsführer und Inhaber einer Schreinerei, beobachtet seit längerem, dass die Leistung des Mitarbeitenden, Herr H., deutlich eingeschränkt ist. Er weist zudem immer wieder Kurzabsenzen auf. Herr M. vermutet, dass ein Fahrradunfall vor drei Jahren dafür verantwortlich ist. Herr M. ist unsicher, ob er Herr H. zur Früherfassung bei der Invalidenversicherung melden soll.“

„Durch unsere Abklärungen mit dem Hausarzt von Herr H. wurde schnell klar, dass die Einschränkungen schon seit längerer Zeit bestehen und somit eine Anmeldung und nicht eine Früherfassung bei der Invalidenversicherung nötig ist. Die Invalidenversicherung konnte die Anspruchsvoraussetzungen von Herr H. schnell prüfen, da die Voraussetzungen erfüllt waren, Integrationsmassnahmen sprechen, um den Arbeitsplatz von Herr H. anzupassen.“ (anonymisiertes Praxisbeispiel)

 

Unsere langjährige Erfahrung in der Problemanalyse und in der Lösungsentwicklung durften wir auf unserem beruflichen Weg in diversen Branchen, Institutionen und Unternehmen unterschiedlicher Grösse gewinnen. Wir sind es gewohnt, auf verschiedensten Ebenen stufengerecht zu kommunizieren. Wir beraten Sie individuell, unkompliziert und Ihrem aktuellen Bedürfnis entsprechend.

 

„Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“(Kurt Tucholsky)

 

Vielfach haben Sie als Unternehmen, Ihre Führungsverantwortlichen oder Ihre Mitarbeitenden punktuelle Fragen oder Anliegen, bei denen Sie Unterstützung, Beratung und Entlastung benötigen.

In folgenden Themenräumen bieten wir Ihnen unsere Unterstützung an:

  • Früherkennung von Problemfeldern, Prävention und Absenzmanagement
  • Mitarbeitende mit gesundheitlichen und/oder sozialen Problemen
  • Umgang mit Mitarbeitenden mit Leistungseinschränkung
  • Umgang mit Konflikten zwischen Mitarbeitenden, in Teams und Arbeitsgruppen
  • Führungsthemen

 

In einem schlanken, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Verfahren, bieten wir Ihnen:

  • Analyse der aktuellen Situation
  • Ermittlung des Handlungsbedarfs
  • Konzeption von individuellen Massnahmen
  • Begleiten bei der Umsetzung
  • Evaluation der Ergebnisse

raumgeber Factsheet – Mehr Raum als Download